Jörg Schlömerkemper:
Theorie der Schule, Schulentwicklung und Bildungspolitik


Stand: Sonntag, 12. April 2015

 

Schlömerkemper 2012: Jörg Schlömerkemper: Wie könnte „Inklusion“ gelingen? Pädagogische Perspektiven zwischen Vorbehalten und Hoffnungen. Manuskript

Schlömerkemper 2012: Jörg Schlömerkemper: „Schulinspektion“ im Spiegel der Forschung. In: Nachrichten. Mitteilungsblatt für die Mitglieder der Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF), 2012, 2, S. 6-14

Schlömerkemper 2012: Ich und wir – Individuelle Entfaltung und soziale Verantwortung
Oder: Wie man mit Vielfalt produktiver(er) umgehen könnte. Vortrag am 13.6.2012 in der Ev. Akademie Loccum zum Thema „Inklusion in der Grundschule“ ; im Druck

Schlömerkemper 2012: Jörg Schlömerkemper: Wiederholen macht Sinn – aber doch nicht im Sitzen. Was man gegen den Unsinn des Sitzenbleibens tun kann – wenn man will. In: SchulVerwaltung Hessen/Rheinland-Pfalz, 17, 2012, 2, S. 38-39 (Nachdruck in der Ausgabe für Baden-Württemberg, 21. Jg., 2012, 7/8, 153-154)

Schlömerkemper 2011: Jörg Schlömerkemper: Schulinspektion mit antinomischem Blick. Der Weg zur kollegialen, professionellen Beratung. In: SchulVerwaltung Hessen/Rheinland-Pfalz, 16, 2011, 11, S. 299-300

Schlömerkemper 2011: Jörg Schlömerkemper: Inklusion für alle. Wie individuelles und kooperatives Lernen konsequenter möglich sein könnte. In: Jörg Schlömerkemper, Bernd Frommelt (Hg.): Inklusion – kontrovers oder konsequent? SchulVerwaltung spezial, 13, 2011, 3, S. 35-36

Schlömerkemper 2011: Jörg Schlömerkemper: Recht, Politik und Pädagogik im Widerstreit. Kontroverse Positionen einer unentschiedenen Debatte. In: Jörg Schlömerkemper, Bernd Frommelt (Hg.): Inklusion – kontrovers oder konsequent? SchulVerwaltung spezial, 13, 2011, 3, S. 4-5

Schlömerkemper/Frommelt 2011: Jörg Schlömerkemper unter Mitarbeit von Bernd Frommelt (Hg.): Inklusion – kontrovers oder konsequent? Zeitschrift „SchulVerwaltung spezial“, 13. Jg., Heft 3/2011, Verlag Wolters Kluwer, 48 S. (DIN A4), 18,00 €

Schlömerkemper 2010: Jörg Schlömerkemper: Antinomien in Schulentwicklungsprozessen. In: Thorsten Bohl, Werner Helsper, Heinz Günter Holtappels, Carla Schelle (Hg.): Handbuch Schulentwicklung. Klinkhardt-UTB, S. 288-291

Schlömerkemper 2009: Jörg Schlömerkemper: Die wissenschaftliche Begleitung der IGS Göttingen-Geismar. In: Kathrin Rheinländer (Hg.): Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Verlag Dr. Kovač, 364 S., 29,00 €, S. 305-324

Schlömerkemper 2009: Jörg Schlömerkemper: Was wollen wir wissenund wenn ja, warum? Mutmaßungen über den „heimlichen Lehrplan“ pädagogischer Diagnostik und mögliche Alternativen. In: SEMINAR – Lehrerbildung und Schule, 15, 2009, 3, S. 4-11

Schlömerkemper 2009: Jörg Schlömerkemper: Auf dem Weg zum Fortschritt – Perspektiven für das Jahr 2020. In: Dorit Bosse, Peter Posch (Hg.): Schule 2020 aus Expertensicht. Zur Zukunft von Schule, Unterricht und Lehrerbildung. VS, 393 S., 49,90 €, S. 117-122

Schlömerkemper 2008: Jörg Schlömerkemper: Steuerung im Bildungswesen (Sammelrezension). In: PÄDAGOGIK, 60, 2008, 3, S. 52-54

Schlömerkemper 2007: Jörg Schlömerkemper: Alle Schulen für alle Kinder! Die Selektionsfunktion der Schule „aufheben“: In: DDS, 99, 2007, 3, 263-266

Kraul/Schlömerkemper 2007: Margret Kraul, Jörg Schlömerkemper (Hg.): Bildungsforschung und Bildungsreform – Heinrich Roth revisited. Die Deutsche Schule, 9. Beiheft. Juventa Verlag, 239 S., 19,00 €

Schlömerkemper 2007: Jörg Schlömerkemper: Das Schulwesen in Deutschland: Strukturen und aktuelle Entwicklungen. In: PEDAGOGICESKIY ZHURNAL BASHKORTOSTANA (ISSN 1817-3292), 8, 2007, 1, S. 100-115

Schlömerkemper 2005: Jörg Schlömerkemper: Bildung braucht Erziehung! In: Die Deutsche Schule, 97, 2005, 3, 262-265

Schlömerkemper 2005: Jörg Schlömerkemper: Bauhaus-Pädagogik und die Ästhetik des Lernens in Schule und Lehrerbildung. In: SEMINAR – Lehrerbildung und Schule, 11, 2005, 1, 35-46

Schlömerkemper 2004: Jörg Schlömerkemper: Schulentwicklung in der Region. In: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung: Nachrichten 2/2004, S. 3-8

Schlömerkemper 2004: Jörg Schlömerkemper: Herausgeber: Bildung und Standards. Zur Kritik der „Instandardsetzung“ des deutschen Bildungswesens. Die Deutsche Schule, 8. Beiheft, Juventa

Schlömerkemper 2004: Jörg Schlömerkemper: „Standards“ dürfen „Bildung“ nicht ersetzen! In: Jörg Schlömerkemper (Hg.): Bildung und Standards. Zur Kritik der „Instandardsetzung“ des deutschen Bildungswesens. Die Deutsche Schule, 8. Beiheft. Juventa, 5-10

Schlömerkemper 2004: Jörg Schlömerkemper: Bildung und soziale Zukunft. Über die schwierige Differenz zwischen Bildung und Kompetenz. In: Die Deutsche Schule, 96, 2004, 3, 262-267

Schlömerkemper 2004: Jörg Schlömerkemper: Bildung für alle. Über das schwierige Verhältnis von Bildung und Egalität. In: Astrid Kaiser, Detlef Pech (Hg.): Basiswissen Sachunterricht. Band 6: Die Welt als Ausgangspunkt des Sachunterrichts. Schneider Verlag Hohengehren, S. 28-33

Schlömerkemper 2004: Jörg Schlömerkemper: Mathetik. Lernen aus der Sicht der Lernenden. In: Astrid Kaiser, Detlef Pech (Hg.): Basiswissen Sachunterricht. Band 4: Lernvoraussetzungen und Lernen im Sachunterricht. Schneider Verlag Hohengehren, S. 113-118

Schlömerkemper 2004: Jörg Schlömerkemper: Einstellungen und Erwartungen gegenüber dem Schulprogramm. In: Heinz Günter Holtappels (Hg.): Schulprogramm als Schulentwicklungsinstrument. Juventa, S. 61-78

Schlömerkemper 2003: Jörg Schlömerkemper: Praxisbezogenes Lernen in der Hauptschule. Über Grenzen und Perspektiven einer scheinbaren Selbstverständlichkeit. In: Ludwig Duncker (Hg.): Konzepte für die Hauptschule. Ein Bildungsgang zwischen Konstruktion und Kritik. Klinkhardt, S. 53-67

Schlömerkemper 2002: Jörg Schlömerkemper: „Schulprogramme und Evaluation“ in Hessen. Werkstattbericht über die wissenschaftliche Begleitung eines Vorhabens des Hessischen Kultusministeriums. Teil 1: Hauptbericht – Teil 2: Materialien – Teil 3: Tabellen; als Datei verfügbar unter http://www.pedocs.de.

Schlömerkemper 2002: Jörg Schlömerkemper: Gelingt die „empirische Wende“ jetzt? Oder: Wie kann man ‚schiefe Bilder von PISA’ vermeiden? In: Die Deutsche Schule, 94, 2002, 2, S. 134-137

Schlömerkemper 2000: Jörg Schlömerkemper: Konsens und Beteiligung. Ein Plädoyer für mehr Demokratie in der Bildungspolitik. In: Die Deutsche Schule, 92, 2000, 1, S. 6-9

Schlömerkemper 2000: Jörg Schlömerkemper: Bildung – Gleichheit – Differenz. Gründe und Perspektiven eines „ewigen Streits“ . In: Jörg Schlömerkemper (Hg.): Differenzen. Über die politische und pädagogische Bedeutung von Ungleichheiten im Bildungswesen. Die Deutsche Schule, 6. Beiheft, Weinheim: Juventa, S. 113-131

Schlömerkemper 1999: Jörg Schlömerkemper: Schulprogramm: Wünsche und Wirkungen. Ergebnisse einer Befragung. In: Pädagogik, 51, 1999, 11, S. 28-30

Schlömerkemper 1998: Jörg Schlömerkemper: Soziale Interaktion als schulische Entwicklungsaufgabe. In: Herbert Altrichter, Wilfried Schley und Michael Schratz (Hg.): Handbuch zur Schulentwicklung. Innsbruck: StudienVerlag, S. 638-660

Schlömerkemper 1998: Jörg Schlömerkemper: Bildung bleibt wichtiger als Leistung. TIMSS darf die Bildungsreform nicht in Frage stellen. In: Die Deutsche Schule, 90, 1998, 3, S. 262-265

Schlömerkemper 1997: Jörg Schlömerkemper: Schulentwicklung hat viele Ebenen! In: Die Deutsche Schule, 89, 1997, 3, S. 262-265

Böttcher/Eibeck/Schlömerkemper 1997: Wolfgang Böttcher, Bernhard Eibeck, Jörg Schlömerkemper (Hg.): Bildung und Solidarität. Über das nicht selbstverständliche Verhältnis zweier Konzepte und ihre pädagogische Bearbeitung in der Praxis. Die Deutsche Schule, 4. Beiheft

Schlömerkemper 1997: Jörg Schlömerkemper: Bildende Solidarität – solidarische Bildung. Über die Schwierigkeit, das Selbstverständliche zu tun. In: Wolfgang Böttcher, Bernhard Eibeck und Jörg Schlömerkemper (Hg.): Bildung und Solidarität. Über das nicht selbstverständliche Verhältnis zweier Konzepte und ihre pädagogische Bearbeitung in der Praxis. Die Deutsche Schule, 4. Beiheft, S. 63-91

Schlömerkemper 1996: Jörg Schlömerkemper: Zum „Ende der Erziehung“ kommt man nur durch Erziehung! In: Die Deutsche Schule, 88, 1996, 4, S. 388-391

Schlömerkemper 1996: Jörg Schlömerkemper: Schultheorie und alltägliches Handeln. Über den professionellen Umgang mit pädagogischen Antinomien. In: Pädagogik und Schulalltag, 51, 1996, 2, S. 241-248

Schlömerkemper 1996: Jörg Schlömerkemper: Integrierende Schulen für alle Kinder! Thesen zur Entwicklung der Gesamtschule in Vergangenheit und Zukunft. In: Herbert Gudjons und Andreas Köpke (Hg.): 25 Jahre Gesamtschule in der Bundesrepublik Deutschland. Eine bildungspolitische und pädagogische Bilanz. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 223-231

Schlömerkemper 1995: Jörg Schlömerkemper: Von der Koedukation zur Kooperation. Statt gemeinsamer Belehrung kooperative Lernarbeit. In: Die Deutsche Schule, 87, 1995, 4, S. 474-484

Schlömerkemper 1995: Jörg Schlömerkemper: Lernen zwischen Dissens und Konsens – Zur Verbindlichkeit des Lehrens und Lernens in Team-Modellen. In: Heinz Günter Holtappels (Hg.) 1995: Entwicklung von Schulkultur. Ansätze und Wege schulischer Erneuerung. Neuwied: Luchterhand, S. 102-112

Schlömerkemper 1994: Jörg Schlömerkemper: Schultheorie und Beratung. Mutmaßungen über erfolgreiche Supervision in der Schule. In: Die Deutsche Schule, 86, 1994, 4, S. 506-514

Schlömerkemper 1994: Jörg Schlömerkemper: Bildung im Spannungsfeld von Individualität und Egalität. In: Ulrich Steffens und Tino Bargel (Hg.): Schulentwicklung im Umbruch. Analysen und Perspektiven für die zukünftige Gestaltung von Schule. Beiträge aus dem Arbeitskreis „Qualität von Schule“. Wiesbaden: Hess. Institut für Bildungsplanung und Schulentwicklung, Heft 6, S. 105-116

Schlömerkemper 1993: Jörg Schlömerkemper mit Klaus Mollenhauer: Die Neuformulierung des Bildungsbegriffs unter dem Aspekt einer gemeinsamen Schule der Zehn- bis Vierzehnjährigen. In: Richard Olechowski und Elisabeth Persy (Hg.): Frühe schulische Auslese. Frankfurt, Bern, New York: Lang, S. 136-151

Schlömerkemper 1993: Jörg Schlömerkemper: Lebensalltag und Schulerfahrungen. Eine empirische Studie über die Bedeutung der Schule für den weiteren Lebensweg. Gutachten im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministers

Schlömerkemper 1992: Jörg Schlömerkemper (Hg.): Die Schule gestalten. Konzepte und Beispiele für die Entwicklung von Schulen. 2. Beiheft der Zeitschrift "Die Deutsche Schule". Weinheim und München: Juventa

Schlömerkemper 1989: Jörg Schlömerkemper: Pädagogische Integration. Über einen schwierigen Leitbegriff pädagogischen Handelns. In: Die Deutsche Schule, 81, 1989, 3, S. 316-329

Schlömerkemper 1988: Jörg Schlömerkemper: Die Gesamtschule – Reformmodell im Widerspruch. In: PÄDAGOGIK, 40, 1988, 5, S. 33-37

Schlömerkemper 1986: Jörg Schlömerkemper: Bildung für alle. Über das Verhältnis von Egalität und Bildung. In: Die Deutsche Schule, 78, 1986, 4, S. 405-416